Führungswechsel im Alterszentrum

Drucken
Teilen

Kreuzlingen Am kommenden Dienstag findet die Generalversammlung der Genossenschaft Alterszentrum Kreuzlingen statt. Wie der Einladung zu entnehmen ist, kommt es dabei zu einem Führungswechsel. Der langjährige Präsident Carl Ruch tritt zurück und wird verabschiedet. Ebenso wie die beiden Vorstandsmitglieder Peter Keller und Georg Strasser. Als neuer Präsident kandidiert der pensionierte Kreuzlinger Bezirksgerichtspräsident Urs Haubensak, der bereits seit längerem im Vorstand des Alterszentrum mitwirkt. Zur Wahl in den Vorstand stellen sich neu Thomas Knupp, Finanzverwalter der Stadt Kreuzlingen, und SP-Gemeinderat Cyrill Huber. Beide sollen künftig auch die Anliegen der Stadt Kreuzlingen im Vorstand vertreten, gemeinsam mit Stadträtin Barbara Kern. Stadträtin Dorena Raggenbass ist dafür nicht mehr im Vorstand. (ubr)