Frühlingshafte Temperaturen

Bodenseewetter

Drucken
Teilen

Der Winter ist sozusagen überstanden. Warme Mittelmeerluft stösst von Spanien her zur Ostschweiz vor. Heute und morgen kommt in der Südwestströmung beim Überqueren der Alpen der Föhn auf. Im Thurgau und am See können wir mit bis zu 17 Grad rechnen. Das ist vergleichsweise warm für die Jahreszeit.

Am Mittwochnachmittag ziehen viele Wolken auf. Sie sind die Vorboten einer Kaltfront, die am Abend und am Donnerstag Schauerwetter bringen wird. Schnee fällt bis auf 1000 Meter und das Quecksilber schafft lediglich noch zehn Grad. Das ist es aber schon gewesen mit dem Temperaturrückgang. Denn ab Freitag und bis weit in die nächste Woche hinein fliesst erneut sehr milde und nun auch trockene Luft aus Südwesten zu uns. Bei hohem Luftdruck sorgt sie für frühlingshaft warme Temperaturen von bis zu 20 Grad.

Dieser kräftige Temperaturanstieg wird für einen starken Vegetationsschub sorgen. Wälder grünen und Wiesen beginnen zu blühen. Durch den kalten Februar und März liegt jetzt die Vegetation nur noch wenige Tage im Vorsprung. (cf)