Frontal gegen Hauswand geprallt

steinach. Ein 25jähriger Autofahrer hat am Samstagmorgen auf der Schulstrasse Richtung Steinach zwei Fahrzeuge mit übersetzter Geschwindigkeit überholt.

Drucken
Teilen

steinach. Ein 25jähriger Autofahrer hat am Samstagmorgen auf der Schulstrasse Richtung Steinach zwei Fahrzeuge mit übersetzter Geschwindigkeit überholt. Dabei geriet das Auto ins Schlingern, rutschte über den Strassenrand, durchbrach einen Gartenzaun, rutschte rund 60 Meter weiter, prallte frontal gegen die Hausmauer und durchbrach diese. Der 27jährige Mitfahrer blieb leicht verletzt im Auto zurück. Der stark angetrunkene Fahrer flüchtete zu Fuss, konnte aber nach kurzer Zeit angehalten werden.

Sein Fahrausweis wurde auf der Stelle eingezogen. Die Männer wurden ins Spital gebracht. Die Hausbewohner kamen mit dem Schrecken davon. Da aus dem Auto Wasser und Öl ausfloss, wurde die Feuerwehr aufgeboten. Am Auto entstand Totalschaden. Der Schaden am Gebäude kann noch nicht beziffert werden. (kapo sg)