Friedensrichter René Weiler tritt ab

Drucken
Teilen

Weinfelden Nach fast 30 Jahren als Friedensrichter tritt René Weiler von seinem Amt zurück. Der Wigoltinger SVP-Mann wurde am 28. Februar 2015 zum ersten Friedensrichter des Bezirks Weinfelden gewählt. Zuvor war er bereits seit über 25 Jahren als Leiter des Friedensrichter- und Betreibungsamts des Kreises Märstetten tätig. Wie die Thurgauer Regierung mitteilt, hat der 59-jährige René Weiler um Entlassung aus dem Staatsdienst per 30. September ersucht. Der Termin für die Ersatzwahl des Friedensrichters oder der Friedensrichterin für den Bezirk Weinfelden findet am 26. November statt. Ein allfälliger zweiter Wahlgang würde am 4. März 2018 stattfinden. (red)