Fridolin Roth am Museumssonntag

Im Ortsmuseum Amriswil werden zwar die Strukturveränderungen der einheimischen Textilindustrie dargestellt, doch es ist auch bemüht aufzuzeigen, dass es nach wie vor in Amriswil produzierende Textilunternehmen gibt. Eines davon ist die Firma Roth F. + Partner AG in Oberaach.

Drucken

Im Ortsmuseum Amriswil werden zwar die Strukturveränderungen der einheimischen Textilindustrie dargestellt, doch es ist auch bemüht aufzuzeigen, dass es nach wie vor in Amriswil produzierende Textilunternehmen gibt. Eines davon ist die Firma Roth F. + Partner AG in Oberaach. Fridolin Roth wird am Amriswiler Museumssonntag, 4. Oktober, Gast im Ortsmuseum sein und über seine Textil-Vorfahren erzählen und auch, was er heute auf einem Dutzend Wirkmaschinen mit acht Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern alles herstellt.

Fridolin Roth war es auch, der den Leuten vom Ortsmuseum die Rund-Wirkmaschine wieder zusammensetzte, die sie vor über 20 Jahren zerlegt und aufbewahrt hatten. «Fides», wie er von seinen Freunden vom FC Amriswil genannt wird, wird viel Interessantes und Spannendes von früher und heute erzählen können. – Das Ortsmuseum am Palmensteg ist von 14 bis 17 Uhr geöffnet, die Erzählstunde beginnt um 15 Uhr. Eintritt ist gratis.