Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Fridolin auf Brautschau

Die Unke von Bischofszell
Die Gelbbauchunke im Garten von Bernhard und Frances Bischof. (Bild: PD)

Die Gelbbauchunke im Garten von Bernhard und Frances Bischof. (Bild: PD)

Wer kennt nicht den Ausdruck «Unkenrufe»? Es war Ende Mai, als zum ersten Mal aus dem kleinen Gartenweiher ein dumpfes «Uh, uh, uh» ertönte. Nicht nur die Besitzer des Teichs sind auf die Töne aufmerksam geworden, sondern auch die Nachbarschaft. Jeden Abend beim Einschlafen hörte man die Rufe. Was könnte das bloss sein? Wir meinten, das Rätsel gelöst zu haben: Ein kleiner Frosch muss das sein! Dann erinnerten wir uns an den Begriff «Unkenrufe». Eine Redewendung aus der Politik, wenn jemand immer wieder auf sich aufmerksam macht. Abklärungen über den liebgewonnenen Gast im Quartier ergaben, dass es sich um eine Gelbbauchunke handelt. Mit dem verdichteten Bauen reduziert sich der Lebensraum der Amphibien. Wir fragten uns, wie der kleine Strolch überhaupt hierher gefunden hat. Weder Frösche noch Kröten haben je in unserem Tümpel ihren Laich abgelegt. Trotzdem scheinen sich Bergmolche hier wohl zu fühlen, denn nach einer langjährigen «Testphase» tummeln sich zwei Dutzend junger Molche im Gewässer. Doch halt: Thema sind nicht die Molche, sondern unsere Unke! Weshalb hat das kleine Geschöpf Nacht für Nacht ausdauernd gerufen? Jetzt wissen wir es: Das Unkenmännchen hat eine Partnerin gesucht! Wir hatten schon Mitleid. Nach zwölf Wochen ist der Ruf nun verstummt. Die Unke hat den Heimweg, vielleicht schon ins Winterquartier, angetreten. Natürlich vermissen wir den Gast und seine Laute. Übrigens ­gaben wir der Unke den Namen Fridolin. Wir hoffen, dass das Tier den Winter gut übersteht und im nächsten Mai wiederkommen wird. Bei ähnlicher Ausdauer wie dieses Jahr dürfte sich wohl eine Braut finden lassen!

Bernhard Bischof

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.