Freundlicher und etwas wärmer

Bodenseewetter

Drucken
Teilen

Heute und morgen herrscht weiterhin eine kühlfeuchte nordwestliche Strömung. Viele Wolken ziehen heran und stauen sich an den Voralpen. Hier entledigen sie sich ihrer Feuchtigkeit. Damit wird es auch heute im Bodenseegebiet und im Thurgau weiterhin regnen. Trockene Abschnitte sind kurz. Die Sonne wird sich heute kaum zeigen können. Die Wolken sind zu dicht. Dabei schneit es bis auf 1500 Meter. Mit nur elf Grad am Nachmittag ist es weiterhin für die Jahreszeit deutlich zu kühl. Am Dienstag bessert sich das Wetter sukzessive. Der Regen hört am Vormittag auf, es zeigt sich hin und wieder die Sonne. Mit maximal 13 Grad ist es weniger kalt.

Schöne und milde Frühlingstage folgen Mittwoch bis Freitag. Wolken und Sonne teilen sich den Himmel, und täglich wird es zwei Grad wärmer. Am Mittwoch 15 Grad, am Donnerstag 17 Grad, am Freitag 19 Grad. In den Abendstunden herrscht geringes Schauer- und Gewitterrisiko.

Das Wochenende wird dann wechselhaft mit vielen Wolken, mit etwas Sonne und zeitweise Regen. Dazu gehöre leicht sinkende Temperaturen. Der Mai sieht also bis mindestens zur Monatsmitte nicht gerade wonniglich aus. (cf)