Frauenverein Arbon aufgelöst

Wie es einem Frauenverein ohne Nachfolgerinnen auch ergehen kann, zeigt das Beispiel in der Nachbarstadt Arbon: Der gemeinnützige Frauenverein Arbon musste im Juni 2009 mangels Nachfolge aufgelöst werden – und dies nach 137 aktiven Jahren.

Drucken

Wie es einem Frauenverein ohne Nachfolgerinnen auch ergehen kann, zeigt das Beispiel in der Nachbarstadt Arbon: Der gemeinnützige Frauenverein Arbon musste im Juni 2009 mangels Nachfolge aufgelöst werden – und dies nach 137 aktiven Jahren. Bereits ein Jahr zuvor beschloss die Hauptversammlung ein Jahr des Stillstands, um in einem letzten Versuch doch noch Mitglieder für einen neuen Vorstand und die Weiterführung des Vereins zu motivieren – wie sich herausstellte ohne Erfolg. Auch eine Fusion mit einem anderen Frauenverein kam nicht zustande. Die ehemaligen Mitglieder nannten bei der Auflösung des Vereins ähnliche Ursachen, die auch dem Frauenverein Roggwil zu schaffen machen: gesellschaftliche Veränderungen. (mlu)