Französischer Film im «zu Tisch»

BISCHOFSZELL. Am Freitag, 30. August, wird im Bistro zu Tisch der Film «Il y a longtemps que je t'aime» gezeigt. Zum Inhalt: Während 15 Jahren im Gefängnis hatte Juliette keinen Kontakt mit ihrer Familie. Als sie entlassen wird, trifft sie ihre jüngere Schwester Léa wieder.

Merken
Drucken
Teilen

BISCHOFSZELL. Am Freitag, 30. August, wird im Bistro zu Tisch der Film «Il y a longtemps que je t'aime» gezeigt. Zum Inhalt: Während 15 Jahren im Gefängnis hatte Juliette keinen Kontakt mit ihrer Familie. Als sie entlassen wird, trifft sie ihre jüngere Schwester Léa wieder. Léa führt ein glückliches Familienleben, in das sie die verschlossene Juliette offenherzig aufnimmt. Gemeinsam überwinden die entfremdeten Schwestern die Vergangenheit und bauen das verlorene Vertrauen nach und nach wieder auf. Ein realistisches und berührendes Familiendrama. Der Film beginnt um 20 Uhr, ab 18 Uhr besteht die Möglichkeit, ein Nachtessen einzunehmen. (red.)