Folgen auf Facebook

Merken
Drucken
Teilen

Der Sozialhilfebezüger machte seine Probleme auf Facebook ­publik, und zwar in der Gruppe «Du bisch vo Romanshorn, wenn ...», die 1763 Mitglieder zählt. ­Vorgestern entschied der Administrator, alle Beiträge des Mannes inklusive der (teilweise hässlichen) Kommentare zu löschen, weil er fand, sie seien fehl am Platz und würden der ursprünglichen Idee widersprechen. Gestern legte der Administrator die ganze Seite vorübergehend still, indem er sie archivierte. Man konnte in diesem Status keine Beiträge mehr erstellen oder markieren, Kommentare abgeben und neue Mitglieder hinzufügen. Später war die Seite kurzzeitig gar nicht mehr aufrufbar. Schliesslich schaltete sie der Administrator wieder auf – neu als geschlossene Gruppe. (mso)