Flaggen erraten am Kulturenfest

WEINFELDEN. Die Chrischona Gemeinde Weinfelden organisierte im Rahmen des Weinfelder Kulturenfestes am 30. August einen Flaggen-Wettbewerb. Wenige konnten die Flaggen von Turkmenistan, Mauretanien oder dem Oman richtig erraten. Nationen, deren Flaggen sehr selten auf der Weltbühne erscheinen.

Merken
Drucken
Teilen

WEINFELDEN. Die Chrischona Gemeinde Weinfelden organisierte im Rahmen des Weinfelder Kulturenfestes am 30. August einen Flaggen-Wettbewerb. Wenige konnten die Flaggen von Turkmenistan, Mauretanien oder dem Oman richtig erraten. Nationen, deren Flaggen sehr selten auf der Weltbühne erscheinen. Es erstaunte laut den Organisatoren nicht, dass einige dann auch sehr kreative Antworten lieferten, wie Moschtindien oder Disneyland. 18 Teilnehmer haben es aber trotzdem geschafft, die Aufgabe richtig zu lösen. Das Los entschied schliesslich die Sieger des Wettbewerbs.

Die glückliche Gewinnerin heisst Kathrin Grädel, sie kommt aus Weinfelden. Auf dem zweiten Platz landete Veronica Zapata aus Müllheim. Den dritten Platz teilten sich sieben weitere Teilnehmer. Sie alle können sich über Einkaufsgutscheine beim Gemüsehändler Madörin und dem Bücherladen «Brunnestube» in Weinfelden freuen. (red.)