Film und Gespräch zum Velojubiläum

Drucken
Teilen

Romanshorn Das Kino Roxy zeigt zum 200-jährigen Geburtstag des Velos am kommenden Donnerstag, 16. November, um 19.30 Uhr den Film «Hugo Koblet – Pédaleur de charme». Der Schweizer Radrennfahrer gewinnt 1950 völlig unerwartet als erster Ausländer den Giro d’Italia. Der Bäckerssohn aus dem Zürcher Kreis «Cheib» wird schlagartig weltberühmt. Die Frauen liegen dem schönen und weltgewandten Koblet zu Füssen. Nach dem Sieg an der Tour de France ein Jahr später endet sein Höhenflug abrupt. Als Gesprächspartner eingeladen sind Radsporttrainer Marcello Albasini und Daniel Markwalder, der Säntis-Classic-Organisator. (red)