Feuersbrunst und grosse Hilfe

Ereignisse

Drucken
Teilen

22.12.2016 Ein Feuer bricht um 17.30 Uhr in der Werkstatt der Schuhmacherei Mente aus. Über 100 Einsatzkräfte sind bei der Brandbekämpfung involviert. Das Feuer zerstört die ganze Existenz der Familie. Personen kommen keine zu Schaden, auch die Hündin Tanja konnte gerettet werden.

23.12.2016 Ein Spendenkonto wird eröffnet. Weinfelder spenden Kleider und Hausrat. Eine Notwohnung wird der Familie von der Gemeinde zur Verfügung gestellt. Die Schüler vom Paul-Reinhart-Schulhaus spenden ihr Geld vom Weihnachtssingen der Familie.

18.01.2017 Die Bürgergemeinde Weinfelden bietet Antonio Mente das Haus Künzler an der Amriswilerstrasse als vorübergehende Werkstatt an.

17.2.2017 Schuhmacher Mente eröffnet seine Werkstatt im Haus Künzler. Bis heute flickt er dort Schuhe.

21.2.2017 Brandursache geklärt: Glimmende Schleifpartikel der Ausputzmaschine lösten den Brand aus. Mente trifft keine Schuld an der Brandursache.

17.8.2017 Altlastensuche mit Bohrungen auf dem Grundstück beginnt.

4.12.2017 Erste Grundwasserbeprobung für die Untersuchung nach Schwermetallen.

4.4.2018 Der Abbruch beginnt. Das Amt für Umwelt hat eine Eingriffsbewilligung erteilt. Das Baugesuch liegt bei der Gemeinde auf.