Fernwärme

Die Bezeichnung Fernwärme steht für eine Wärmelieferung zur Versorgung von Gebäuden. Der Transport der thermischen Energie erfolgt in einem wärme- gedämmten Rohrsystem, das überwiegend erdverlegt ist; teilweise werden jedoch auch Freileitungen verwendet.

Drucken

Die Bezeichnung Fernwärme steht für eine Wärmelieferung zur Versorgung von Gebäuden. Der Transport der thermischen Energie erfolgt in einem wärme-

gedämmten Rohrsystem, das überwiegend erdverlegt ist; teilweise werden jedoch auch Freileitungen verwendet.

Fernwärme versorgt vor allem Wohnungen (Heizung und Warmwasser), indem die Wärme vom Erzeuger zu den Verbrauchern geleitet wird.

Quelle: Wikipedia