Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Feierliche Firmung

ROMANSHORN. Bischofsvikar Ruedi Heim hat am Sonntag 32 Jugendliche gefirmt: Im Festgottesdienst drehten sich Predigt und Gebete um das Thema «Schnittpunkt» – da, wo sich Wege treffen, wo sie auseinandergehen, wo sich Neues anbahnt, seien Entscheidungen gefragt.
Bischofsvikar Ruedi Heim firmt eine Jugendliche. (Bild: Markus Bösch)

Bischofsvikar Ruedi Heim firmt eine Jugendliche. (Bild: Markus Bösch)

ROMANSHORN. Bischofsvikar Ruedi Heim hat am Sonntag 32 Jugendliche gefirmt: Im Festgottesdienst drehten sich Predigt und Gebete um das Thema «Schnittpunkt» – da, wo sich Wege treffen, wo sie auseinandergehen, wo sich Neues anbahnt, seien Entscheidungen gefragt. Die Joha-Singers und ein Elternchor umrahmt die Firmung musikalisch. (mbö)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.