Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

«FDP-Sitz ist nicht gottgegeben»

Nationalrat Hansjörg Brunner referiert vor den FDP-Ortsparteimitgliedern im ABA. (Bild: Manuel Nagel)

Nationalrat Hansjörg Brunner referiert vor den FDP-Ortsparteimitgliedern im ABA. (Bild: Manuel Nagel)

Amriswil Mit dem Rücktritt von Hermann Hess verlor die FDP-Ortspartei ihren Parlamentarier in Bern. Zumindest am Neujahrsapéro war jedoch für adäquaten Ersatz gesorgt. Hess’ Nachfolger Hansjörg Brunner aus Wallenwil war Gastreferent, bevor die Parteimitglieder im ABA das Mittagessen serviert bekamen.

Brunner spielte gleich zu Beginn auf seine Herkunft aus dem Hinterthurgau an. Im Oberthurgau würden sie wirklich an einem schönen Ort wohnen, meinte er zu den Amriswilern, am Bodensee habe es jedoch im Gegensatz zum Hinterthurgau mehr Nebel. Heute sei es aber gerade umgekehrt gewesen, da habe er gedacht, jetzt hätten die Oberthurgauer diesen Vorteil auch noch.

Ebenso unterhaltsam erzählte er aus seinem noch kurzen Parlamentarieralltag im Bundeshaus und verriet, dass er in der Hektik auch schon mal falsch gedrückt habe, seinen Fauxpas jedoch noch korrigieren konnte.

Seinen Parteimitgliedern erzählte Brunner zudem, dass im Nationalratssaal oft ein unglaublicher Geräuschpegel herrsche und er teilweise den Übersetzer im Ohr benötige, um etwas zu verstehen, selbst wenn am Rednerpult deutsch gesprochen wird. Der Ratssaal sei ein bisschen zum Schaulaufen für die Medien verkommen. Einfluss nehmen könne man in den Kommissionen. Er habe deshalb bei der Fraktion den Wunsch geäussert, ihn als Thurgauer nicht in eine unbedeutende Kommission zu schicken, da der Thurgauer FDP-Sitz «nicht gottgegeben» sei. Die Fraktion nahm das Anliegen ernst, Brunner durfte Einsitz in der Staatspolitischen Kommission (SPK) nehmen. (man)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.