FDP arbeitet an Gemeindeordnung

Ermatingen Der Ermatinger Gemeinderat hat im Mai den Entwurf einer neuen Gemeindeordnung zur Vernehmlassung verabschiedet. Bei dieser Gelegenheit sind mehrere, schon länger anstehende Anpassungen in die Gemeindeordnung eingeflossen.

Merken
Drucken
Teilen

Ermatingen Der Ermatinger Gemeinderat hat im Mai den Entwurf einer neuen Gemeindeordnung zur Vernehmlassung verabschiedet. Bei dieser Gelegenheit sind mehrere, schon länger anstehende Anpassungen in die Gemeindeordnung eingeflossen. Anlässlich der öffentlichen Vorstellung im Juli durch den Gemeinderat wurde in der FDP Ermatingen, Salenstein und Umgebung festgestellt, dass einige Artikel in der neuen Gemeindeordnung genauer anzuschauen seien. Die Mitglieder der Partei haben an zwei Abenden mit zahlreichen Interessierten die Vorlage durchgearbeitet. Im Zuge dessen hat die FDP zu 14 Artikeln Anträge und Ergänzungen beim Gemeinderat eingereicht. Dies auch mit dem Hintergedanken, dass Leute zu Kommissions- und Behördenarbeit motiviert werden können. Die Partei erachtet es als wichtig, dass kleine Behördenaufgaben breit gestreut werden, um das Interesse an der Kommunalpolitik zu steigern. (red.)