FC Bischofszell startet in die Rückrunde

Nach einer langen Winterpause beginnt am Wochenende für den FC Bischofszell die Rückrunde. Seit Anfang Februar bereitet sich die erste Mannschaft von Trainer Rutz intensiv auf die zweite Saisonhälfte vor. Mit nur drei Punkten Rückstand auf die Tabellenspitze möchte der FCB im Frühling voll angreifen.

Drucken
Teilen

Nach einer langen Winterpause beginnt am Wochenende für den FC Bischofszell die Rückrunde. Seit Anfang Februar bereitet sich die erste Mannschaft von Trainer Rutz intensiv auf die zweite Saisonhälfte vor. Mit nur drei Punkten Rückstand auf die Tabellenspitze möchte der FCB im Frühling voll angreifen.

Vom 22. bis 29. März weilte die Mannschaft auf Zypern im Trainingslager. Bei besten Bedingungen holte sich das Team den nötigen Schliff für die Rückrunde. Pro Tag wurde zweimal trainiert. Ein Testspiel gegen eine lokale Mannschaft konnte der FCB mit 2:0 gewinnen.

Morgen Samstag, 2. April, kommt der FC Münsterlingen zum 3.-Liga-Meisterschaftsspiel aufs Bruggfeld. In der Hinrunde trennte man sich 1:1. Die Partie wird um 17 Uhr angepfiffen. Bei den Junioren bestreitet der FCB die Rückrunde mit elf Teams. Die B- und D-Junioren müssen sich nach ihrem Aufstieg in der 1. Stärkeklasse bzw. in der Eliteklasse bestätigen. (red.)