FC Bischofszell startet erfolgreich

Sportnotiz

Drucken
Teilen

Zum Auftakt der Rückrunde gewann der FC Bischofszell das 3.-Liga-Heimspiel gegen den FC Rorschach-Goldach mit 3:2. Auf dem regendurchtränkten Platz liessen die Gastgeber den Ball zunächst in den eigenen Reihen zirkulieren. Einen Angriff nutzte Neuzugang Ventrici in der 15. Minute zum Führungstreffer. In der 36. Minute erhöhte mit Wollfart abermals ein neuer Spieler auf 2:0. Torhüter Sutter blieb während der ersten 45 Minuten beschäftigungslos. Nach der Pause waren gerade mal vier Minuten gespielt, als den Gästen durch Egger der Anschlusstreffer gelang. Das Heimteam verlor in der Folge die meisten Zweikämpfe und war wiederholt auf Glanz- taten seines Torhüters angewiesen. In der 71. Minute mussten die Rosenstädter den Ausgleichstreffer durch Hüttenmoser hinnehmen. Dann fingen sich die Bischofszeller aber etwas und versuchten, erneut in Führung zu gehen. In der 92. Minute war es Spielertrainer Luca Ruch, der nach einem Freistoss von Nico Spiegel den Ball zum Siegestreffer über die Linie bugsierte. (red)