Faust- und Volleyballer profitieren von gutem Wetter

Drucken
Teilen

Sulgen Wetterglück hatte die Männerriege Sulgen bei der Austragung ihres Faust- und Volleyball-Turniers am Samstag auf dem Sportplatz Auholz. Das kühlere Wetter sei für die Spieler ideal, sagte OK-Präsident Michel Schnetzler. «Wir sind froh, dass es rechtzeitig aufgehört hat zu regnen. Die Durchführung des Turniers war nie gefährdet. Es bräuchte schon sehr viel Regen, dass der Platz nicht mehr bespielbar wäre.» Vom Festzelt aus und rund um die Spielfelder verfolgten zahlreiche Zuschauer das sportliche Geschehen. In diesem Jahr waren 31 Faustball-Mannschaften und 24 Volleyball-Mannschaften angemeldet. Ihr traditionelles, jährlich stattfindendes Faustballturnier veranstaltet die Männerriege Sulgen schon seit über 70 Jahren. Vor 24 Jahren wurde der Anlass um das Volleyballturnier erweitert. (hab)