Fährverkehr Lange Tradition

Vor 145 Jahren wird der Eisenbahnfährverkehr am Bodensee aufgenommen. Die Linie zwischen Romanshorn und Friedrichshafen bleibt bis 1976 in Betrieb. Seit 85 Jahren verkehrt mit Unterbrüchen eine Autofähre ab Romanshorn Richtung Friedrichshafen. 1869

Drucken

Vor 145 Jahren wird der Eisenbahnfährverkehr am Bodensee aufgenommen. Die Linie zwischen Romanshorn und Friedrichshafen bleibt bis 1976 in Betrieb. Seit 85 Jahren verkehrt mit Unterbrüchen eine Autofähre ab Romanshorn Richtung Friedrichshafen.

1869

Eisenbahnfährverkehr (Trajektfähren) am Bodensee geht in Betrieb

30. September 1928

Inbetriebsetzung der Autofähre Konstanz–Meersburg

1. Juli 1929

Autofährbetrieb zwischen Romanshorn und Friedrichshafen mit dem deutschen Schiff «Schussen» startet

1939–48

Während des Zweiten Weltkriegs gibt es keinen Fährbetrieb zwischen Romanshorn und Friedrichshafen

27. April 1954

Die Genossenschaft Autofähre wird in Romanshorn gegründet

22. Mai 1955

Autofähre zwischen Friedrichshafen und Romanshorn wird in Betrieb genommen. Zweistundentakt

Ab 1959

Einstundentakt der Autofähre, kombinierter Eisenbahnwagen- und Automobiltransport

1976

Einstellung Eisenbahnfährbetrieb (Trajekt), Beginn reiner Autofährbetrieb

1983

Neue alte Autozufahrt zur Fähre geht in Betrieb

2000

Die Genossenschaft Autofähre Romanshorn wird nach 46 Jahren liquidiert

Aktuelle Nachrichten