Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Eugen Alder lädt ein zur Führung um den Kirchturm

Die evangelische Kirche in Märstetten mit ihrer markanten Sonnenuhr am Turm. (Bild: Mario Testa)

Die evangelische Kirche in Märstetten mit ihrer markanten Sonnenuhr am Turm. (Bild: Mario Testa)

Märstetten Der Kirchturm steht seit 1489 im Dorfzentrum und könnte einiges erzählen: Mit drei Jahren erlebte er beispielsweise die Entdeckung der Neuen Welt. Diesen Samstag lädt Dorfhistoriker Eugen Alder zum Kirchturmrundgang ein. Dabei gibt er Geschichten rund um das Märstetter Wahrzeichen zum Besten. Zudem geht es zum Chorraum und über die Treppen hinauf in die Uhren- und Glockenstube mit dem fünfstimmigen Geläute. Woher die Bausteine für den Turm kamen, wird Alder an diesem Tag erklären. 1809 hat der einheimische Konrad Boltshauser die Sonnenuhr entworfen. Sie ist bis heute die grösste in der Region.

Die Besammlung zur Führung ist am 21. Oktober um 10 Uhr auf der Südseite des Kirchturms. Der Rundgang dauert bis 11 Uhr, ist kostenlos und findet bei jedem Wetter statt. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.