Etter + Livet AG errichtet neuen Gewerbebau

SULGEN.

Drucken
Teilen

SULGEN. «Wir haben uns in den letzten fünfeinhalb Jahren kontinuierlich vergrössert – einerseits durch die Ausbildung von Lernenden und Mitarbeitern, andererseits mit der Übernahme der Firma Elektro Notter aus Kradolf», sagt Roland Etter, der zusammen mit Markus Livet die Firma Elektro Etter + Livet AG führt. «Heute haben wir 22 Mitarbeitende.» Mit dieser Entwicklung ist der Platz am Firmenstandort an der Bahnhofstrasse 9 langsam knapp geworden.

Daher haben sich die Firmeninhaber entschieden, in Sulgen einen Neubau zu errichten. Von Edy Greuter haben sie ein Grundstück zwischen der Industriestrasse und der ehemaligen Produktionsstätte der Greuter-Jersey AG erworben. Erstellt wird ein Gewerbebau mit Werkstatt, Büros, Lager, einem Ausstellungs- und Verkaufsraum sowie Parkplätzen für Kunden. Läuft alles planmässig, bezieht die Firma im Herbst ihr neues Domizil.

Die Elektro Etter + Livet AG errichtet und unterhält Installationen für Stark- und Schwachstrom; zudem plant und realisiert sie Photovoltaikanlagen und verkauft elektrische Gross- und Kleingeräte. (hab)