Es ladet der Schlossweiher zum Bade

Randnotiz

Daniela Angehrn
Drucken
Teilen

Zugegeben, der Hagenwiler Schlossweiherüberzeugt nicht durch tiefe Blautöne und Klarheit. Eher trüb und grün wirkt das Gewässer. Doch die Wasserqualität ist überraschend gut. Untersuchungen im letzten Jahr haben ergeben, dass das Wasser zwar noch nicht ganz der ­Lebensmittelverordnung entspricht, ein Glas davon zu trinken aber für gesunde Menschen absolut unproblematisch sei. Über drei Jahre wurde der Weiher mit effektiven Mikroorganismen saniert – mit Erfolg.

Dies freut nicht nur die vielen Karpfen, Goldfische und Kois, sondern auch das Schlossteam. Denn jeder, der während des Jahres zu spät zur Arbeit erscheint, muss zum Start der Sommerferien einmal rund uns Schloss schwimmen. Dies ist seit 2008 eine Tradition – und ich bin jedes Jahr mit dabei.

Daniela Angehrn