Es braucht Offenheit und Geduld

Donatella Spagnolo leitet neu den Langrickenbacher Jugendtreff Flash. Für die Sozialarbeiterin ist es die vierte Stelle, bei der sie mit Jugendlichen zu tun hat.

Daniela Ebinger
Drucken
Teilen
Neues Team: Manuel Joray wird die neue Leiterin Donatella Spagnolo jeweils freitags unterstützen. (Bild: Daniela Ebinger)

Neues Team: Manuel Joray wird die neue Leiterin Donatella Spagnolo jeweils freitags unterstützen. (Bild: Daniela Ebinger)

LANGRICKENBACH. Der Jugendtreff Flash hat eine neue Leiterin. Donatella Spagnolo mag die Arbeit mit Jugendlichen; für sie ist es die vierte solche Stelle. Nach ihrer kaufmännischen Grundausbildung bemerkte sie, dass sie mehr mit Menschen arbeiten möchte und besuchte deshalb die Fachhochschule in St. Gallen. Donatella Spagnolo arbeitete zuletzt dreieinhalb Jahre im Jugendtreff in Goldach.

«Jeder Mensch trägt seine eigene Geschichte mit sich und als Sozialarbeiterin wird es einem dabei nie langweilig», sagt die 37-Jährige. Mit Jugendlichen müsse man zum Teil viel aushalten können und es brauche Offenheit und Geduld. Dies seien die Eigenschaften, die das Arbeiten mit Jugendlichen an der Front für sie spannend machten. «Ich will ihnen ein zeitgemässes Gegenüber sein und jeden einzelnen von ihnen in Ruhe kennen lernen.» Für sie sei das Zuhören genau so wichtig wie das präsent sein. «Es ist ständig ein Abwägen zwischen Nähe zuzulassen, Distanz zu wahren und klare Grenzen zu setzen.»

Sich austoben können

Um all den Herausforderungen optimal gerecht zu werden, wird Donatella Spagnolo jeweils am Freitagabend von Manuel Joray unterstützt. Der junge Mann aus Altnau absolvierte die Ausbildung zum Fachmann Betreuung. «Der Jugendtreff Flash verfügt über viel Platz, und vier Augen und Ohren sehen und hören mehr als nur zwei», begründet die neue Jugendtreffleiterin. Sie ist von der ganzen Infrastruktur begeistert. «Vor allem die Turnhalle, die direkt in den Jugendtreff integriert ist, bietet eine gute Basis für die Aufgaben und Arbeiten.» Denn Jugendliche benötigten Platz, um sich austoben und sich selbst darstellen zu können.

Neue Herausforderung

Auch Daniele Campitelli hat eine neue Herausforderung gefunden: Sechs Jahre lang hatte er den Jugendtreff Flash geleitet. Er arbeitet nun in Kreuzlingen als Primarlehrer mit dem Schwerpunkt Deutschunterricht als Zweitsprache.

Aktuelle Nachrichten