Erstmals mit Pfandsystem

Neu kommt am Amriswiler Strassenfest ein Pfandsystem für Getränke zum Einsatz. Das heisst, dass pro Getränk ein Zuschlag von 2 Franken erhoben wird. Das Depot bekommt nur zurück, wer Flasche samt Jeton wieder bei den Standbetreibern abliefert.

Drucken
Teilen

Neu kommt am Amriswiler Strassenfest ein Pfandsystem für Getränke zum Einsatz. Das heisst, dass pro Getränk ein Zuschlag von 2 Franken erhoben wird. Das Depot bekommt nur zurück, wer Flasche samt Jeton wieder bei den Standbetreibern abliefert. Die Organisatoren versprechen sich von dieser Massnahme – die auch an anderen Festanlässen praktiziert wird – mehr Sauberkeit auf dem Festgelände. (mus)