ERLEN: Alle haben das gleiche Ziel

Der gesamte Abschlussjahrgang der Sekundarschule beteiligt sich am Projekt «High School Musical». Interessante Aufgaben gibt es auf und hinter der Bühne.

Drucken
Teilen
Schülerinnen und Schüler üben Lieder für das Musical ein. (Bild: PD)

Schülerinnen und Schüler üben Lieder für das Musical ein. (Bild: PD)

Seit Beginn des Schuljahres 2016/17 feilen die Darsteller der dritten Sekundarklassen im Freifachkurs «Theater and Music» an ihren schauspielerischen und musikalischen Fähigkeiten. Zu Beginn dieses Jahres wurden die Rollen und Soloparts unter den Jugendlichen verteilt.

Im zweiten Semester begannen die Proben für die Schauspieler und das Einstudieren der Gesangsnummern. In zwei Projektwochen finden intensive Proben statt. Dabei werden die einzelnen Szenen geübt. Gleichzeitig erarbeiten die Schülerinnen und Schüler Bühnenkulissen, Kostüme und Requisiten und erledigen die erforderliche Pressearbeit.

Vom 6. bis 10. März verbesserten die Darsteller ihre gesanglichen und schauspielerischen Leistungen. Eine weitere Gruppe malte Werbetafeln. Die Verantwortlichen für das Bühnenbild errichteten die Requisiten und planten die für die Aufführungen notwendige begehbare Bühnenkonstruktion. Einige Jugendliche erstellten das Programmheft, die Tickets, Flyer und Plakate und andere erledigten die Medienarbeit. Ausserdem wurden in dieser Projektwoche die Kostüme genäht, und die Cateringgruppe traf kulinarische Vorbereitungen. Die zweite Projektwoche findet dann Ende Mai statt. Das Musicalprojekt bezweckt, den Zuschauern, sämtlichen Beteiligten und insbesondere auch den Jugendlichen ein unvergessliches Erlebnis zu ermöglichen. (red)

Aufführungsdaten

Freitag, 30. Juni 2017 (Premiere) sowie 2., 3., 4. und 5. Juli 2017