Ergebnisse sollen vergleichbar sein

Die neue Rechnungslegung HRM2 soll die Rechnungen der Gemeinden und Städte transparenter und besser vergleichbar machen, erklärt Finanzverwalter Franz Stucki. Als vergleichbares Resultat dient das operative Ergebnis.

Drucken
Teilen

Die neue Rechnungslegung HRM2 soll die Rechnungen der Gemeinden und Städte transparenter und besser vergleichbar machen, erklärt Finanzverwalter Franz Stucki. Als vergleichbares Resultat dient das operative Ergebnis. Ausserplanmässige Abschreibungen, die Bildung und Auflösung von Rückstellungen, Vorfinanzierungen und andere Elemente zur finanziellen Steuerung sind darin nicht enthalten. (red.)

Aktuelle Nachrichten