Erfolgreiches Zopfschiessen

120 Personen beteiligten sich am Ostermontag am traditionellen Zopfschiessen der Schiessgesellschaft Egnach-Romanshorn auf der Schiessanlage Almensberg.

Drucken
Teilen

120 Personen beteiligten sich am Ostermontag am traditionellen Zopfschiessen der Schiessgesellschaft Egnach-Romanshorn auf der Schiessanlage Almensberg. Gegenüber dem Vorjahr war von den Organisatoren auf Grund der sehr frühen Jahreszeit für die Osterfeiertage ein Rückgang an Teilnehmern erwartet worden. Tatsächlich waren es dann nur zehn Personen weniger, was eine positive Überraschung war. Zwei Frauen, Melanie Anderes und Margrit Schweizer, zeigten mit sehr guten 38 Punkten ihren männlichen Herausforderern die Meisterin. Das Maximum von 40 Punkten erzielten Bruno Bischof, Andreas Hausammann, Albert Wagner und Toni Zihlmann. (red.)