Erfolgreiche Turnerinnen

Sportnotiz

Drucken
Teilen

Insgesamt 90 Turnerinnen der Gymnastik-Gruppe Kreuzlingen (GGK) reisten am Samstag nach Rothrist. Die erreichten Resultate lassen sich sehen: In der Jugenddisziplin Einzel erreichte Vivian Tiefenthaler zweimal den zweiten Rang. Ohne Handgerät blieb sie nur von Ana Brändli, ebenfalls eine Turnerin der GGK, geschlagen.

Bei den Aktiven sicherte sich Andrea Müller im Final den zweiten Rang. Lia Fenyödi schrammte mit ihrer Keulen-Kür knapp am Podest vorbei und wurde Vierte, ohne Handgeräte erreichte sie den fünften Rang. Annika Wepfer und Olivia Fleischmann überzeugten mit ihrer Kür mit Ball und erturnten sich überraschend aber verdient den zweiten Rang bei den Aktiven.

Zum ersten Mal startete die GGK mit fünf Gruppen an einem Wettkampf. Die jüngste Wettkampfgruppe schaffte es, bei ihrem ersten Wettkampf den vierten Rang zu ergattern. Bei der Jugend mit Handgeräten erturnte die Gruppe 3 mit ihrer Kür mit Ball den zweiten Rang. Bei den Aktiven startete die Gruppe 1 und fuhr einen Doppelsieg ein: Sie setzten sich sowohl mit ihrer Keulen-Kür als auch mit ihrer Kür ohne Handgeräte durch. (red)

t