Erfolg für Trompeterin

Merken
Drucken
Teilen

Kreuzlingen Marie Kathrin Linden, Trompetenschülerin an der Musikschule Kreuzlingen (MSK), hat den zweiten Platz am Bundeswettbewerb «Jugend musiziert» in der Kategorie Ensemble erreicht. Der Erfolg sei besonders hoch einzustufen, da «Jugend musiziert» in Deutschland zu den renommiertesten und grössten Jugendwettbewerben Europas zählt, sagt Musikschulleiter Stephan Frommer. Dieses Jahr hätten sich rund 20000 Teilnehmer angemeldet. Das Ensemble, bestehend aus vier Trompeten, hat sich ein drei viertel Jahr vorbereitet. Unterrichtet wird Marie Kathrin Linden seit sieben Jahren von Bernhard Scheideck, der seit 25 Jahren an der MSK unterrichtet. Die Kreuzlingerin besuchte die letzten drei Jahre die Begabtenförderung für Musik an der Pestalozzischule. Besonders stolz ist Frommer, dass sich die MSK langsam als Kaderschmiede für Instrumentalisten etabliert. (red)