Ereignisse Was sonst noch geschah

26. April Nach einem intensiven Wahlkampf und zwei Wahlgängen wird René Zweifel zum neuen Präsidenten der Schulen Kreuzlingen gewählt. David Blatter, SVP, Michael Stahl, FDP, und Silvano Castioni, SP, gehen leer aus. 1. Mai Der Altnauer Apfelweg wird neu eröffnet.

Drucken
Teilen

26. April Nach einem intensiven Wahlkampf und zwei Wahlgängen wird René Zweifel zum neuen Präsidenten der Schulen Kreuzlingen gewählt. David Blatter, SVP, Michael Stahl, FDP, und Silvano Castioni, SP, gehen leer aus.

1. Mai Der Altnauer Apfelweg wird neu eröffnet.

6. Mai Der Stadtrat präsentiert erstmals das Siegerprojekt für das neue Stadthaus am Bärenplatz. Eine überarbeitete Version wird im November vorgestellt.

10. Juni Die Eidgenössische Natur- und Heimatschutzkommission (ENHK) fordert in einem Gutachten die Auszonung der Schlosswiese oder deren dauerhaften Schutz vor einer Überbauung. Die Stadt erlässt im September eine Planungszone.

17. Juni Der Pfarrer der Kreuzlinger Pfarrei St. Ulrich, Alois Jehle, ist umstritten. Kirchbürger, formiert in der sogenannten «Dialoggruppe», fordern Jehles Rücktritt. Der Konflikt hält bis Ende Jahr an.

25. Juni Es gibt erstmals wieder ein Zeltfestival auf Klein Venedig. Die Stadt Kreuzlingen unterstützt den Anlass finanziell. Der Gemeinderat streicht die Gelder für die zweite Auflage 2016 im September aus dem Budget.

1. Oktober Die Primarschulgemeinde Kreuzlingen eröffnet die erste Schule mit Tagesstruktur.

23. Oktober Der Neubau des Alterszentrums Kreuzlingen wird eingeweiht. Der Gemeinderat genehmigt eine neue Vereinbarung zwischen Stadt und Genossenschaft. Im November sagt das Volk Ja zu einem Baubeitrag von 3 Millionen Franken an die Sanierung des Altbaus. Die Denkmalpflege hat aber Vorbehalte.

29. November Markante Steuerfusssenkung in Kreuzlingen: Die Stadt geht vier Prozentpunkte runter, die Schulen drei. Das Volk stimmt zu.

Aktuelle Nachrichten