Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Entwicklung des Boulevards

Ereignisse

Mai 2009 Volksabstimmung: Die Kreuzlinger befürworten die Neugestaltung der Hauptstrasse für 3.8 Millionen Franken.

Mai 2011 Der neue Boulevard wird mit einer grossen Feier eröffnet.

Februar 2013 Die freie Liste und die Grünen lancieren die Volksinitiative «autofreier Boulevard». Damit wollen sie den Verkehrsexperimenten ein Ende setzen.

Mai 2013 Die Initiative kommt Zustande.

Mai 2014 Der sogenannte «Runde Tisch» wird gegründet. Vertreter des Gewerbes, der Initianten, des Quartiervereins Bodan sowie der Stadt wollen einen Konsens finden.

November 2014 Das Komitee zieht die «Autofrei-Initiatiative» zu Gunsten eines Kompromisses der Initianten am runden Tisch zurück.

Oktober 2015 Gegen das Verkehrsregime gehen sechs Einsprachen ein. Zwei davon werden durch das Departement für Bau und Umwelt geschützt.

Februar 2018 Nach langen Rechtsstreitigkeiten wegen Einsprachen wird das neue Verkehrsregime am 12. Februar umgesetzt. Es handelt sich um einen einjährigen Versuch. (afl)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.