Entsorgungs- stelle zieht an neuen Standort

ARBON. Die Sammelstelle an der Salwiesenstrasse in Arbon zieht auf Ende 2012, Anfang 2013 an die Landquartstrasse 101. Während der Umzug erst auf Ende Jahr vorgesehen ist, muss die Entsorgungsstelle beim Werkhof Arbon jedoch vom 29. August bis 31.

Merken
Drucken
Teilen

ARBON. Die Sammelstelle an der Salwiesenstrasse in Arbon zieht auf Ende 2012, Anfang 2013 an die Landquartstrasse 101. Während der Umzug erst auf Ende Jahr vorgesehen ist, muss die Entsorgungsstelle beim Werkhof Arbon jedoch vom 29. August bis 31. August aufgrund von Belagsarbeiten an der NKL kurzfristig für jeglichen Betrieb geschlossen werden.

NLK benötigt mehr Platz

Das Trassee der Neuen Linienführung Kantonsstrasse (NLK) tangiert die Entsorgungsstelle beim Werkhof: Die neue Strassenführung benötigt in diesem Abschnitt mehr Platz als die bisherige Strasse, weshalb die Entsorgungsstelle nicht mehr im gleichen Umfang wie heute betrieben werden könnte. Damit den Einwohnern von Arbon unabhängig von der NLK die gleichen Leistungen auch weiterhin angeboten werden können, hat der Stadtrat beschlossen, die Entsorgungsstelle an einen neuen Standort zu verschieben.

Mehrjähriger Mietvertrag

Die Wahl fiel auf das Land der EKT AG an der Landquartstrasse 101. Das frühere Energiezentrum der EKT AG ist seit Frühjahr im Besitz der Firma KIMO AG, Immobilien und Projektentwicklungen St. Gallen. Mit ihr konnte der Stadtrat einen mehrjährigen Mietvertrag zur Nutzung eines Parzellenteils abschliessen. (red.)