Entscheid über Pfarrhaus vertagt

Drucken
Teilen

Steinach Katholisch Steinach hat an seiner Versammlung eine Renovation des Pfarrhauses in Aussicht gestellt. Aus Kostengründen wird keine zweite Wohnung eingebaut. Isolation, eine Heizung mit Wärmepumpe sowie neue Nasszellen werden aber eingebaut. Zu diskutieren gab die Solarenergie auf dem Pfarrhaus. Die Kirchenverwaltung sieht eher den Weg der Beteiligung an einer Solaranlage. An einer ausserordentlichen Kirchbürgerversammlung im Frühherbst wird voraussichtlich über das Projekt befunden. Die Aussenrenovation der Jakobuskirche erfährt im Zusammenhang mit der Zentrumsüberbauung ebenfalls eine Verschiebung. Möglichen Schäden – Risse in der Fassade durch das Pfählen für die Neubauten – will die Kirchenverwaltung vorbeugen. (he)