Entlassung gibt zu reden

WEINFELDEN. Budgetversammlungen der Evangelischen Kirchgemeinde fehlt in der Regel der Zündstoff. Das macht auch nichts. Aber die Versammlung vom 12.

Drucken
Teilen

WEINFELDEN. Budgetversammlungen der Evangelischen Kirchgemeinde fehlt in der Regel der Zündstoff. Das macht auch nichts. Aber die Versammlung vom 12. Januar hatte es in sich: Am Schluss gibt der Vorsitzende der Kirchenvorsteherschaft, Helmut Wiegisser, bekannt, dass die Behörde dem Messmer Christian Stern gekündigt habe. Einige Kirchbürger sind aufgebracht. Die Behörde verlängert dann zwar die Kündigungsfrist, doch am Schluss steht Stern doch auf der Strasse. Der Kündigungsgrund ist bis heute nicht bekannt. (es.)

Aktuelle Nachrichten