Emotionale «Acht Jahreszeiten»

ARBON. Unter dem Titel «Acht Jahreszeiten» interpretiert das Sinfonische Orchester Arbon unter Leitung von Leo Gschwend am 21./22. Januar «Die Vier Jahreszeiten» von Antonio Vivaldi und «Die Vier Jahreszeiten» von Astor Piazzolla.

Merken
Drucken
Teilen

ARBON. Unter dem Titel «Acht Jahreszeiten» interpretiert das Sinfonische Orchester Arbon unter Leitung von Leo Gschwend am 21./22. Januar «Die Vier Jahreszeiten» von Antonio Vivaldi und «Die Vier Jahreszeiten» von Astor Piazzolla. Wer kennt sie nicht, diese barocken Melodien Vivaldis, die den Zuhörer durch wechselnde Stimmungen und Szenen der Jahreszeiten führen? Der begabte junge Geiger Joshua Uhland (13) aus Goldach wird den anspruchsvollen Part dieser vier Violinkonzerte spielen. Als musikalischer Kontrast interpretiert der argentinische Geiger Leonardo Ferreyra (44) die packende Musik von Astor Piazzolla. Er hat sie eigens für dieses Konzert arrangiert. Das Programm ist das Zusammentreffen von aufregenden Gegensätzlichkeiten: von zweimal vier Jahreszeiten, von Komponisten aus zwei verschiedenen Jahrhunderten und Kulturen, von Interpretationen mit zwei Künstlern in unterschiedlichen Lebensphasen. (pd)

Aufführungen: Samstag, 21. Januar, 19.30 Uhr, Rathaussaal Weinfelden; Sonntag, 22. Januar, 17 Uhr, Gemeindesaal Steinach; Vorverkauf: www.orchesterarbon.ch oder Infocenter Arbon, 071 440 13 80