«Emocion y Sensualidad»

Das Thurgauer Kammerorchester (TKO) unter der Leitung seines Dirigenten Claude Villaret widmet sein diesjähriges Herbstprogramm zwei Musik-Ikonen ihres Heimatlandes: dem Argentinier Astor Piazzolla, Meisterprophet des Tango Nuevo, und dem Letten Peteris Vasks – zwei leidenschaftliche und

Drucken

Das Thurgauer Kammerorchester (TKO) unter der Leitung seines Dirigenten Claude Villaret widmet sein diesjähriges Herbstprogramm zwei Musik-Ikonen ihres Heimatlandes: dem Argentinier Astor Piazzolla, Meisterprophet des Tango Nuevo, und dem Letten Peteris Vasks – zwei leidenschaftliche und freimütige Geister. Das Konzert unter dem Motto «Emocion y Sensualidad» ist morgen Sonntag um 11 Uhr im Kulturforum Amriswil zu erleben.

Als Solist tritt der junge Michael Zisman, erfolgreicher Bandoneon-Virtuose mit Schweizer wie argentinischen Wurzeln auf. Er interpretiert Piazzollas dreisätziges Werk für Bandoneon zusammen mit dem TKO. (pd)

Vorverkauf: UBS, Bahnhofstrasse 13, Amriswil, Tel. 071 414 55 61; Tageskasse ab 10 Uhr.

Aktuelle Nachrichten