Elisabeth Monsch kocht für Kolping

WEINFELDEN. Die Kolpingfamilie Weinfelden feiert dieses Jahr ihr 80jähriges Bestehen. Ein beliebtes, wiederkehrendes Angebot der Kolpingfamilie ist der Mittagstisch. Dieser wurde vor zwei Jahren vom damaligen Präsidenten Alex Hutter und Vorstandsmitglied Elisabeth Monsch initiiert.

Merken
Drucken
Teilen
Elisabeth Monsch kocht für 30 Gäste am Mittagstisch. (Bild: pd)

Elisabeth Monsch kocht für 30 Gäste am Mittagstisch. (Bild: pd)

WEINFELDEN. Die Kolpingfamilie Weinfelden feiert dieses Jahr ihr 80jähriges Bestehen. Ein beliebtes, wiederkehrendes Angebot der Kolpingfamilie ist der Mittagstisch. Dieser wurde vor zwei Jahren vom damaligen Präsidenten Alex Hutter und Vorstandsmitglied Elisabeth Monsch initiiert. Monsch kocht seither regelmässig Dreigangmenus für die Weinfelderinnen und Weinfelder. Der nächste Mittagstisch findet am Dienstag, 17. September, um 12 Uhr im katholischen Pfarreizentrum statt. (red.)