Einwohnerbefragung und Parkierungsreglement

Merken
Drucken
Teilen

Bischofszell kennt verschiedene Instrumente der Einwohnerpartizipation. Es gibt Informations- veranstaltungen, Vernehmlassungen, die Stadtwerkstatt, Arbeitsgruppen und Kommissionen. Stadtpräsident Thomas Weingart kündigte am Mittwoch auch die regelmässige Durchführung einer Einwohnerbefragung an. Diese soll im Vier-Jahres-Turnus stattfinden und dem Stadtrat dabei helfen, die Legislaturziele fundiert zu planen. Laut Weingart werden mittels Zufallsgenerator 500 Personen ausgewählt und im April benachrichtigt. Stadtrat Boris Binzegger gab bekannt, dass die Umsetzung des Parkierungs- reglements am 1. März beginne, und zwar mit organisatorischen Massnahmen. In einer zweiten Phase werde man im Oktober die Blaue Zone erweitern und die Gebührenpflicht für Kurz- und Langzeitparkierer einführen. (st)