Einstiger AFG-Sitz wich 8,31 m zurück

Den früheren Forster-Hauptsitz «Breitehof» hatte zunächst der Kanton von der AFG erworben. Das Gebäude mit der ockerfarbenen Fassade musste wegen der neuen Kantonsstrasse, und um Platz zu machen für den Einlenker heim Stahelplatz, vor vier Jahren um 8,31 Meter zurückverschoben werden.

Drucken
Teilen

Den früheren Forster-Hauptsitz «Breitehof» hatte zunächst der Kanton von der AFG erworben. Das Gebäude mit der ockerfarbenen Fassade musste wegen der neuen Kantonsstrasse, und um Platz zu machen für den Einlenker heim Stahelplatz, vor vier Jahren um 8,31 Meter zurückverschoben werden. 2014 hatte dann die Ackermann Wanner Immobilien AG das Gebäude gekauft. (me)