Einsatz für Kunstschaffende

Vereinsnotiz

Drucken
Teilen

In Weinfelden fand die achte ­Generalversammlung von Pro manu statt. Der Verein mit Sitz in Amriswil vertritt die Interessen von Kunstschaffenden in Schule und Gesellschaft. Aufgewärmt durch den Workshop von Regula Schmid zur Einfadentechnik, konnten die Vorstandsmitglieder nach einem Grusswort vom Chef des Amtes für Volksschule, Beat Brüllmann, den Vorstand bestätigen. Er besteht aus Yvonne Joos-Halter, Christina Schneider Pfändler, Rosmarie Hotz-Zingg, Barbara Rossbacher und Elisabeth Volkart-Annen. Nach den Sachgeschäften zeigte Nicole Schwery auf anschauliche Weise die Bedeutung von Brücken und baute mit dem Publikum gleich selber eine. (red)