Einrichtung der Liebenau besichtigen

Drucken
Teilen

Bischofszell Aus der Bevölkerung wurde der Wunsch an den Stadtrat getragen, die potenzielle Käuferin des Bürgerhofs, die Liebenau Schweiz gemeinnützige AG, besser kennen zu lernen. Diesem Anliegen kommt die Liebenau gerne nach. Sie bietet der Bischofszeller Bevölkerung Gelegenheit, das Pflege- und Kurzentrum Dorfplatz in Oberhelfenschwil zu besichtigen.

Ein Heim mit über 50 Beschäftigten

Geschäftsleiterin Renate Klein wird die Bischofszeller Dele­gation am Freitagnachmittag, 1. September, empfangen. Das Pflege- und Kurzentrum Dorfplatz ist ein Haus für Langzeitpflege und Rehabilitation mit ­Solebad, Vitalcenter und Restaurant. Es bietet Kur- und Ferienaufenthalte für Betagte an sowie ein Zuhause für Personen, die keinen eigenen Haushalt mehr führen können oder wollen. Das Heim beschäftigt über 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Trägerschaft ist die Liebenau Schweiz gemeinnützige AG, St. Gallen, jene Aktiengesellschaft, die der Stadtrat als Käuferin für das Alters- und Pflegeheim Bürgerhof vorschlägt.

Abfahrt per Bus ist um 13.45 Uhr beim Rathaus. Die Rückkehr ist auf ca. 17.30 Uhr geplant. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung zwingend. Wer mitreisen möchte, meldet sich bitte per Telefon bei der Stadtverwaltung bei Melanie Rietmann (Tel. 071 424 24 24) oder per Mail unter melanie.rietmann@bischofszell.ch. Anmeldeschluss ist der Montag, 28. August. (red)