Einheit prüfen

Schulratspräsident Roger Eggenberger erklärte an der Schulbürgerversammlung, der Gemeinderat und der Schulrat seien dabei, zu prüfen, ob in Muolen eine Einheitsgemeinde von Politischer Gemeinde und Schulgemeinde sinnvoll sei. Bereits habe eine erste Sitzung stattgefunden.

Drucken
Teilen

Schulratspräsident Roger Eggenberger erklärte an der Schulbürgerversammlung, der Gemeinderat und der Schulrat seien dabei, zu prüfen, ob in Muolen eine Einheitsgemeinde von Politischer Gemeinde und Schulgemeinde sinnvoll sei. Bereits habe eine erste Sitzung stattgefunden. Man werde die Bürger im Mitteilungsblatt oder an Infoveranstaltungen laufend informieren.

Beim Schulraum Erweiterungsbau ist die Schlussabrechnung 114 414 Franken unter den für Projektierung und Bau genehmigten 200 000 geblieben. Das sei erfreulich. Aber, dass der Ausbau im Energiestandard von der Bürgerversammlung damals nicht bewilligt wurde, schmerze jetzt. Nachträglich könne keine Klimaanlage mehr eingebaut werden. (tk)

Aktuelle Nachrichten