Einen Tag lang alles falsch machen

Amriswil. Ein Geheimtip, der witzige und intelligente Unterhaltung verspricht: Mit Jens Nielsen kommt am kommenden Donnerstag (20.15 Uhr) ein Bühnen-Multitalent ins Kulturforum.

Drucken

Amriswil. Ein Geheimtip, der witzige und intelligente Unterhaltung verspricht: Mit Jens Nielsen kommt am kommenden Donnerstag (20.15 Uhr) ein Bühnen-Multitalent ins Kulturforum.

Ein Mann, dem nie etwas gelingt, will ab sofort alles absichtlich nur noch falsch machen. Jens Nielsen bringt Unvereinbares und Undenkbares miteinander in einen logischen Zusammenhang.

Er fabuliert und phantasiert, ist politisch unkorrekt und erträumt sich eine neue Welt, in der Hunde die öffentlichen Verkehrsmittel sind und man statt zur Musik a cappella tanzt. Dieser Abend stellt eigentlich Ursachen und Entwicklung einer ausgewachsenen Psychose nach, ist aber eine Bühnen-Performance, die sehr unterhaltsam und komisch ist.

Jens Nielsen ist als Däne geboren und in der Schweiz aufgewachsen. Er liess sich an der Schauspielschule Zürich ausbilden. Zusammen mit Aglaja Veteranyi hat er die Theatergruppe «Die Engelmaschine» gegründet. Nielsen lebt als freier Schauspieler, Sprecher und Autor in Zürich. (kufo)

Vorverkauf: UBS Amriswil, Tel. 071 414 55 61 oder tickets@kulturforum-amriswil.ch

Aktuelle Nachrichten