Eine Weihnachtsfeier am Lagerfeuer

Drucken
Teilen

Leutmerken Die Aktion «Zwüschehalt – zäme unterwegs a Wiehnachte» der beiden Kirchgemeinden von Amlikon-Bissegg war ein Erfolg. Viele Eltern kamen mit ihren Kindern und machten sich am Wochenende vor den Feiertagen auf den Weg mit diversen Posten, an denen sie auf Weihnachten eingestimmt wurden. Die Geschichte von der kleinen Rahel und ihrem Vater, dem Schafhirten, begleitete sie auf dem gesamten Weg. Die rund 70 Kinder in Begleitung der Erwachsenen wanderten 3,5 Kilometer um Leutmerken und machten Halt bei fünf Posten, wo sie unter Anleitung Laternen bastelten, Lieder sangen oder biblische Szenen nachspielten. An anderen Stationen im Wald wurden auch Guezli und heisser Tee vom Feuer genossen. Zum Abschluss des Tages gab es im Pfarreiheim ein feines Nachtessen und anschliessend eine vorweihnachtliche Feier in der Kirche. (red)