Eine Viertelstunde schneller in Zürich

Drucken
Teilen

Der grosse Fahrplanwechsel im Dezember 2018 werde für Arbon Vorteile bringen, berichtet Werner Müller, Leiter öffentlicher Verkehr beim Kanton. Weil der Halbstunden­takt 15 Minuten geschoben wird, gebe es in Rorschach und Romanshorn schlankere Anschlüsse. «Von Arbon wird man mit dem Zug 15 Minuten schneller in Zürich und im Bündnerland sein.» Für Sonntagsausflügler und Nachtschwärmer bringt das Busangebot Verbesserungen. (me)