Eine Plattform für Künstler und Kreative

Das von der Stadt Romanshorn in einer kurzfristigen Zwischennutzung gemietete Lokal im Alleehof soll nicht nur die Arbeiten der Stadtentwicklung sichtbarer machen. Vorübergehend soll es zudem auch zur offenen Galerie für Kunstschaffende werden.

Drucken
Teilen
Das Lokal eröffnet bekannten und weniger arrivierten Kunstschaffenden eine Ausstellungsmöglichkeit. (Bild: pd)

Das Lokal eröffnet bekannten und weniger arrivierten Kunstschaffenden eine Ausstellungsmöglichkeit. (Bild: pd)

ROMANSHORN. Mit der kurzfristigen Zwischennutzung des Alleehofes an der Alleestrasse 39 leistet die Stadt als Mieterin auf Zusehen einen Beitrag zur Belebung der Innenstadt. Sobald das ehemalige Haberer Verkaufslokal anderweitig vermietet ist, wird sich die Stadt zurückziehen.

Schon seit einigen Monaten sind in der zentralen Lokalität das Stadtmodell und verschiedene Planungsdokumente ausgestellt. Für die kommenden Monate soll der Alleehof nun darüber hinaus als Galerie zur Verfügung stehen. Bekannte und auch weniger arrivierte Künstlerinnen und Künstler können bei der Stadt den Raum tage- oder wochenweise zu bescheidenen Konditionen für Ausstellungen mieten. Damit soll unbekannten Kunstschaffenden der Zugang zu einem breiten Publikum erleichtert und das kulturelle Leben in der Hafenstadt bereichert werden. Projekteingaben sind an den Kulturbeauftragten der Stadt, Stefan Krummenacher, zu richten (stefan.krummenacher@ro manshorn.ch). (red.)

www.romanshorn.ch