Eine Dankesgeste des Frauenvereins

Weinfelden. 61 Frauen und Männer folgten der Einladung des Gemeinnützigen Frauenvereins Weinfelden zum Ausflug mit Nachtessen. Der Anlass ist ein Dankeschön an alle aktiven Helferinnen und Helfer, die sich das ganze Jahr an den Arbeiten im Verein beteiligen.

Drucken
Teilen

Weinfelden. 61 Frauen und Männer folgten der Einladung des Gemeinnützigen Frauenvereins Weinfelden zum Ausflug mit Nachtessen. Der Anlass ist ein Dankeschön an alle aktiven Helferinnen und Helfer, die sich das ganze Jahr an den Arbeiten im Verein beteiligen. Zuverlässig stehen sie in den Diensten wie dem Mahlzeitendienst, der Brockenstube, in der Cafeteria im Pflegeheim, im Rollstuhlausfahrdienst oder im Besuchsdienst das ganze Jahr hindurch zur Verfügung.

Dieses Jahr nahmen die Helferinnen und Helfer an der Führung «auf Frauenspuren» und am Dorfrundgang in Weinfelden teil. Für viele war die Geschichte Weinfeldens neu. Anschliessend bedankte sich die Präsidentin bei den Helfern für ihre langjährige Unterstützung, ohne die der Verein seine Dienste in der Gemeinde nicht leisten könnte. Bei einem Nachtessen im Gasthaus zum Trauben wurden noch Gespräche und Kontakte gepflegt. (pd)