Eine CD darf nicht schummeln

ALTNAU. Am Freitagabend gastierte Redwood aus Zürich im «s-ka». Seit einiger Zeit liegt ihre sechste CD, «Fat Chance! Two Decades of Redwood», mit Best-of-Songs vor.

Chris Marty
Drucken
Teilen
Zufriedene Gäste: Karin Wieser, Marina Wittwer und René Casati. (Bilder: tgplus.ch/Chris Marty)

Zufriedene Gäste: Karin Wieser, Marina Wittwer und René Casati. (Bilder: tgplus.ch/Chris Marty)

ALTNAU. Am Freitagabend gastierte Redwood aus Zürich im «s-ka». Seit einiger Zeit liegt ihre sechste CD, «Fat Chance! Two Decades of Redwood», mit Best-of-Songs vor. Wie muss eine CD sein, damit sie begeistert? Die Musiker: Francesco Gasparini (44, Zürich): «Sie darf kein Füllmaterial enthalten, muss von Herzen kommen und den inneren Drang widerspiegeln.» Für Frontfrau Nicole Kammermann (43, Luzern) muss das Cover zum «Ineschnöigge» inspirieren: «Als zweites höre ich auf den Text und meine Emotionen.» Bei Mark (40) und Alex Lim (39) aus Zürich ist der Musikbogen beziehungsweise das umfassende Klangbild der Scheibe wichtig. Die Musikrichtung sei nebensächlich, ergänzt Alex. Als Gäste ans Konzert kamen die Altnauer Karin Wieser (26), Marina Wittwer (33) und René Casati (29). Karin legt Wert auf gute Beats, Lautstärke und dass sie auch im Auto «Spass» macht. Bei René müssen CD und Liveauftritt synchron sein, und Marina möchte sie immer wieder hören wollen.

www.tgplus.ch

Die beiden Bandmitglieder Mark Lim und Alex Lim.

Die beiden Bandmitglieder Mark Lim und Alex Lim.

Francesco Gasparini und Nicole Kammermann.

Francesco Gasparini und Nicole Kammermann.

Aktuelle Nachrichten